Banner_ohne_Text
Heimatschutzverein Siddinghausen 1828 e.V.
Schuetzenverein_Siddingh_Logo_colored
News
Schützenfest
Satzung
Chronik
Termine
Vorstand
Könige und Kaiser
Schützenhalle
Partner
Wir über uns
Start // Wir über uns
Home
Kontakt
Links
Impressum
Login
Webmail
Datenschutzerklärung
heimatschutzverein-siddinghausen.de

wir...
...1828 als Heimatschutzverein gegründet wurden, als Beweisdokument ist eine in der Pfarrkirche gefundene Schützenfestfahne mit eingestickter Jahreszahl 1828. Kunstexperten datieren allerdings die Stickerei, die Johannes den Täufer zeigt, in das frühe 16. Jahrhundert. Demnach ist anzunehmen, dass in der Gemeinde schon zu Gründerzeit des Schützenvereins eine Schützengilde bestanden hat. Da dies aber urkundlich nicht festzuhalten ist, hielt der Verein am Jahr 1828 fest.
 
wir...
... auf Schützenfest einen West- und Ostzug haben. Das Dorf unterteilt sich hier in zwei Züge, wobei die gedachte Grenze die Sidagstraße (Hauptstraße) bildet. Die Schützen der Seite des Königs bilden immer den ersten Zug. Beispiel: Wenn König vom Kamp kommt, ist der Westzug der erste Zug. Kommt der König im nächsten Jahr vom Hönkerfeld, werden die Züge getauscht.
 
wir...
... ca. 400 Mitglieder haben.
 
wir...
... 2013 beim Kreisschützenfest wieder schiessberechtigt sind. Die Satzung des Kreisschützenbundes sieht vor, dass ein Verein erst nach 20 Jahren wieder am Schießen um den Kreisschützenkönig teilnehmen darf.
 
wir...
... 17 Vorstandsmitglieder zählen. Geschäftsführender Vorstand: Oberst als 1. Vorsitzender, Major als 2. Vorsitzender, Feldwebel als Kassierer, Hauptfeldwebel als Schriftführer. Erweiteter Vorstand: Oberstadjutant, Hauptmann, 2 Oberleutnants, 2 Fähnriche sowie 4 Fahnenoffiziere , einem Verbindungsoffizier zu den Senioren und der amtierende König mit Adjudant.
 
wir...
... unser Schützenfest immer im Juni (um St. Johannes Baptist) einen jeden Jahres feiern.
 
wir...
... als Vorstandsmitglieder von der Mitgliederversammlung (Generalversammlung) für die Dauer von 4 Jahren gewählt wird, jedoch mit der Maßgabe, dass im Jahr 2006 der erste Vorsitzende und der Schriftführer für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Im Jahr 2008 der 2. Vorsitzende und Kassierer, usw.
 
wir...
... als Mitglieder nur am Vogelschiessen teilnehmen dürfen, wer 2 Jahre im Schützenverein als Mitglied geführt ist und regelmäßig an Ausmärschen teilnimmt.
 
wir...
... beim Vogelschießen Königsordnen, linker und rechter Flügel, Krone, Zepter und Apfel vergeben. In einem separaten Schießen werden noch die Fasskönige (kleines, mittleres und grosses Fass) ermittelt.
 
wir...
... an den Festtage unterschiedliche Anzugsordnungen haben.
Samstag: weiße Hose, schwarze Jacke, Schützenkrawatte, Schützenmütze
 
Sonntag: weiße Hose, schwarze Jacke, Schützenkrawatte, Schützenmütze,
Gewehr-Eichenlaub (zum Kirchgang schwarze Hose ohne Gewehr)
 
Montag: weiße Hose, schwarze Jacke, Schützenkrawatte, Schützenmütze,
ohne Gewehr; zum Festzug: wie Sonntags –ohne Eichenlaub.