Banner_ohne_Text
Heimatschutzverein Siddinghausen 1828 e.V.
Schuetzenverein_Siddingh_Logo_colored
News
Schützenfest
Satzung
Chronik
Termine
Vorstand
Könige und Kaiser
Schützenhalle
Partner
Wir über uns
News //Jahreshauptversammlung des "Heimatschutzverein Siddinghausen 1828 e. V.
Home
Kontakt
Links
Impressum
Login
Webmail
Datenschutzerklärung
heimatschutzverein-siddinghausen.de
Der Vorstand des Heimatschutzverein Siddinghausen 1828 e.V. informiert:
 
Bernd Püster erringt den Titel Stadt-Schützenkönig
 
Büren(eb). Der neue Bürener Stadtkönig kommt wieder aus Siddinghausen: Bernd Püster hat diesen Titel am Samstag errungen.
Der 42-jährige TÜV-Ingenieur und amtierender Schützenkönig des Schützenvereins Siddinghausen wurde Nachfolger von Hans-Jürgen
Borghoff, der als König des Siddinghausener Schützenvereins im Vorjahr den Titel gewann.
Zehn Schützenvereine aus dem Büren Stadtgebiet - Steinhausen und Weine nahmen nicht teil - beteiligten sich an dem Wettbewerb auf der Schießsportanlage des Bürener Bürgerschützenvereins. Jeder Teilnehmer hatte dabei jeweils sechs Schüsse mit den Sportgeräten Pistole, Revolver und Langwaffe auf Zehnerscheiben abzugeben. Die jeweils fünf besten Treffer kamen in die Wertung. Bernd Püster erreichte mit 137 Ringen das beste Ergebnis. Auf den weiteren Plätzen folgten Barkhausen (Christopher Wördehoff; 135 Ringe) und Weiberg (Christoph Salmen; 124 Ringe).
Altbürgermeister Wolfgang Runge hatte den Pokal 2007 gestiftet. Sein Amtsnachfolger Burkhard Schwuchow lobte jetzt bei der Pokalübergabe die Veranstaltung: "Für die Schützenkönige und Vorstandsmitglieder der Bürener Vereine ist dieses Stadtkönigsschießen eine gute Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre Meinungen auszutauschen und zu plaudern".
 
Zeitungsbericht aus dem Westfälisches Volksblatt
 
Mit freundlichen Schützengruß

Der Vorstand des Heimatschutzverein Siddinghausen