Banner_ohne_Text
Heimatschutzverein Siddinghausen 1828 e.V.
Könige und Kaiser // Könige // 2000 Stefan Meis und Diana Heinze
Schuetzenverein_Siddingh_Logo_colored
News
Schützenfest
Satzung
Chronik
Termine
Vorstand
Könige und Kaiser
Schützenhalle
Partner
Könige
Kaiser
Wir über uns
Home
Kontakt
Links
Impressum
Login
Webmail
Datenschutzerklärung
heimatschutzverein-siddinghausen.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
kein Bild vorhanden
black_gallerylink
black_up
black_down
2000
Stefan Meis schiesst Vogel ab
Siddinghausen (hpm). Stefan Meis, 24 Jahre alter Bankkaufmann bei der Sparkasse in Büren, ist neuer König des Heimatschutzvereins Siddinghausen. Mit dem 51. Schuss der Konkurrenz holte er gestern um 12.19 Uhr die Reste des Vogels von der Stange. Zur Mitregentin erwählte er die angehende Krankenschwester Diana Heinze. Sein Adjudant ist Christian Spenner. Die Krone schoss zuvor Oberstadjudant Heinz-Josef Neumann ab, Zepterprinz wurde Julius Gerson-Kremer, Apfelprinz Reinhard Karthaus. Die Flügel schossen Oliver Erlenkamp (rechts) und Stefan Meis ab, das grosse Fass ging an Christian Koch, das mittlere an Hans-Jürgen Büngeler und das kleine an Fähnrich Markus Schulze.
 
Quelle: Westfälisches Volksblatt