Banner_ohne_Text
Heimatschutzverein Siddinghausen 1828 e.V.
Könige und Kaiser // Könige // 1999 Ansgar Borghoff und Kerstin Schmidt
Schuetzenverein_Siddingh_Logo_colored
News
Schützenfest
Satzung
Chronik
Termine
Vorstand
Könige und Kaiser
Schützenhalle
Partner
Könige
Kaiser
Wir über uns
Home
Kontakt
Links
Impressum
Login
Webmail
Datenschutzerklärung
heimatschutzverein-siddinghausen.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
kein Bild vorhanden
black_gallerylink
black_up
black_down
1999
Siddinghausen: Ansgar Borghoff
Siddinghausen (hpm). Ansgar Borghoff, 31 Jahre alter Kfz-Meister bei Wittler in Brilon, ist neuer König des Heimatschutzvereins Siddinghausen. Mit dem 118. Schuss erlegte er um 13.13 Uhr den Rest des Schützenadlers und setzte sich auf den Thron. Mitregentin an seiner Seite wird Kerstin Schmidt aus Warstein, Nobert Tolksdorf wird Königsadjudant.
Kronzprinz wurde zuvor Ex-Kreiskönig Johannes Henneke, das Zepter schoss Frank Artmann ab und den Apfel holte Markus Dietz herunter. Den rechten Flügel sicherte sich ebenfalls Frank Artmann,den linken Flügel Andreas Schlüter. Das große Faß fiel an Dirk Hölscher, das mittlere Fass an Matthias Herting und das kleine an Oberleutnant Jürgen Anders.
 
Quelle: Westfälisches Volksblatt